Powertipp für einen erfolgreichen Start in den Tag

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Erfolgreicher Start in den Morgen, Morgenmensch werdenHeute liefern wir dir den ultimativen Powertipp, wie jeder Tag ein voller Erfolg wird, und du zu einem richtigen Morgenmensch wirst. Außerdem bekommst eine Geheimtechnik, wie du nie wieder die Schlummertaste betätigst.

Der Morgen macht den Tag

„So wie der Morgen ist, so wird auch der restliche Tag werden“ – dieser Aussage können wir absolut zustimmen. Wenn wir voll powervoll in den Morgen starten, dann kann der restliche Tag nur noch gut werden. Verlaufen die ersten Stunden des Tages jedoch nicht so optimal, ist es schwierig, aus diesem Trott herauszukommen. Deswegen ist es wichtig, dass wir gleich in der Früh die ersten Erfolge feiern und so über den restlichen Tag motiviert sind.

Mit diesem Tipp wird aus einem Langschläfer ein Morgenmensch

Gut in den Tag starten
Mit einem Morgenlauf startest du frisch in jeden Tag

Was ist das Ziel unseres Tipps? Wir wollen powervoll in den Tag starten und unseren Kopf richtig durchlüften, damit dieser frei von Problemen und Sorgen ist. Das machen wir folgendermaßen: Am Abend stellst du schon deine Laufschuhe neben dein Bett. In der Früh, wenn dein Wecker klingelt, stehst du ohne Widerrede sofort auf (die Schlummertaste ist tabu!), ziehst dir schnell etwas an, schnürst die Laufschuhe und schon kann es losgehen. Nun gehst du für kurze 20 Minuten nach Draußen und läufst einfach. Wichtig ist, dass du damit gleich nach dem Aufstehen anfängst – also du brauchst davor keine Zähneputzen oder dich sonst irgendwie fertig machen. So früh am Morgen sind eh nur wenige Leute auf der Straße.

Bei vielen ist es ein Problem, morgens aufzustehen. Wenn du gerne einmal länger liegen bleiben würdest, dann wende diese einfache Technik an. Sie wird dir helfen, ohne Kompromisse aufzustehen: Zähle von 5 rückwärts bis 0 und dann stehst du einfach auf. Das klingt auf den ersten Blick banal, diese Technik funktioniert aber wirklich! Durch das Rückwärtszählen unterbrichst du zunächst einmal deine aktuelle Tätigkeit bzw. deine aktuelle Routine. Wenn du diesen Tipp konsequent umsetzt, wird diese Technik für dich zu einer Gewohnheit werden und unangenehme Dinge (= aufzustehen) zu tun, wird für dich immer einfacher werden. Also falls du morgens einmal schwerer aus dem Bett kommst, heißt es absofort „5,4,3,2,1 – aufstehen“! 🙂

Die Alternativen zum Laufen

Du kannst natürlich auch andere Sportarten für die kleine morgendliche Bewegungseinheit nehmen. Beispiele dafür wären Radfahren, Nordic Walken, Schwimmen oder Yoga. Das Elementare an dieser Routine ist nur, dass man sich gleich am Morgen aufrafft, nicht die Schlummertaste betätigt und sich bewegt. Du darfst dich währenddessen auch so richtig müde und platt fühlen. Spätestens wenn du wieder zu Hause bist, wird der Tipp jedoch seine volle Kraft entfalten. Du wirst dich produktiv, energiegeladen und motiviert für den Tag fühlen und das obwohl du vor 20 Minuten nicht einmal ansprechbar warst.

Starte jetzt!

Lesen alleine reicht nicht! Probiere es gleich am nächsten Morgen aus. Überwinde dich bewusst dazu, obwohl es am Anfang extrem schwierig ist. Verpflichte dich dazu, es zumindest für die nächsten 30 Tage in deinen Alltag zu integrieren. Nach dieser Zeit wirst du es dann schon automatisch machen, egal wie müde du bist, weil du weißt, wie wertvoll diese Routine ist. Also du machst es die nächsten 30 Tage und wenn es dir nicht gefällt, kannst du wieder damit aufhören. Aber wenigstens die 30 Tage wirst du es wohl schaffen durchzuhalten?

Um auch Tipps zu bekommen, wie du Bewegung in deinen Büroalltag integrieren kannst, kannst du dir hier ein E-Book mit 15 Übungen direkt fürs Büro herunterladen.


Über Corpus MotumDie Experten fürs Büro

Hallo, wir sind Patrik und Tobias und gemeinsam sind wir Corpus Motum. Patrik ist Physiotherapeut und hilft dir bei deinen Problemen im Büro. So gehören zum Beispiel Rückenschmerzen oder Nackenschmerzen schon bald der Vergangenheit an 🙂 Besuch uns auf Facebook für viele kostenlose Videos und Goodies fürs Büro!

Mehr zum Thema: