4 Powerposen fürs Büro für mehr Selbstbewusstsein

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Powerposen fürs Büro

Deine Haltung beeinflusst dein Wohlbefinden und wie dein Umfeld auf dich reagiert. Deswegen bekommst du heute 4 Powerposen, mit denen du Haltung zeigen kannst!

Deine Haltung beeinflusst dein Denken!

Stell dir vor, du sitzt an einem verregneten Montagvormittag seit drei Stunden vor dem Bildschirm und kommst einfach nicht in die Gänge. Höchstwahrscheinlich wirst du an so einem Tag krumm und angespannt vor deinem PC sitzen. Du wirst oberflächlich atmen und die Anspannung in deinem Körper wird dadurch noch mehr ansteigen. Dementsprechend schlecht gelaunt wirst du den Tag verbringen.

Jetzt stellt dir einmal das Gegenteil vor: Du sitzt an einem sonnigen Montagmorgen eine halbe Stunde nach Dienstbeginn im Büro, wenn du bereits die ersten Aufgaben mit Freude hinter dich gebracht hast und schon viel vorangebracht hast! Welche Haltung nimmst du an diesem Tag ein?

Wahrscheinlich eine aufrechte, entspannte. Du wirst zufrieden sein und lächeln. Du wirst dich groß machen und stolz präsentieren. Und du wirst dich gut fühlen.

Fatale Folgen einer schlechten Haltung

Die zuerst erwähnte schlechte Haltung wirkt sich hingegen negativ auf die Atmung und auf die Funktion der inneren Organe aus. Da in der gekrümmten Haltung der Brustkorb zusammengepresst wird und dadurch die Atemfunktion mechanisch eingeschränkt wird, kommt es zu einer durch den Sauerstoffmangel verursachten Ausschüttung von Stresshormonen. Außerdem wirkt sich eine schlechte Haltung durch die verminderte Mobilität des Zwerchfells (einer der wichtigsten Atemhilfsmuskel) negativ auf die Arbeit aller anderen Organe aus. Ebenso wie die wenige Rumpfbewegung da diese auch gleichzeitig wenig Organbewegung bedeutet, was wiederum zur Trägheit der Organfunktion führt.

Um aus diesem Teufelskreis auszubrechen, reicht es schon Powerposen für zwei Minuten einzunehmen.

Powerposen fürs Büro (4 Power-Posing Übungen)

Hier bekommst du vier Powerposen, die du super in deinen Bürotag integrieren kannst:

Powerpose 1: Der Baum

Stelle dich schulterbreit hin und stemme die Arme in die Hüfte. Brust raus und den Unterbauch leicht einziehen. Jetzt ruhig und gleichmäßig tief ein- und ausatmen. Dabei stellst du dir vor, dass du Wurzeln schlägst und immer stärker wirst. Du kannst bei dieser Übung auch gerne die Augen schließen.

Powerpose 2: Chef der Lage

Lehn dich auf dem Bürostuhl zurück und verschränke deine Arme hinter dem Kopf. Die Beine stellst du am Boden entweder etwas breiter hin oder du gibst den einen Fuß auf den anderen, so dass der Knöchel am anderen Oberschenkel liegt. Atme wieder ruhig und tief und fühle wie du alles unter Kontrolle hast.

Powerpose 3: Siegerpose

Strecke die Arme nach oben, balle deine Fäuste und schau nach oben. Stell dir vor, wie du dich über einen Erfolg freust und klopf dir gedanklich selbst auf die Schulter für diese großartige Leistung.

Powerpose 4: Lächeln

Stell dich locker hüftbreit hin. Die Zehenspitzen schauen nach vorne, spanne den Bauch leicht an, beuge die Knie leicht und spanne die Schultern nach hinten unten. Dein Kopf wird wie von einem Faden nach oben gezogen. Und jetzt setzt du ein breites Lächeln bis zu den Ohrenspitzen auf. Atme dabei ruhig und gleichmäßig weiter. Du kannst die Übung auch gerne vor einem Spiegel machen, dann verstärkst du dein Lächeln selbst.

Alle Powerposen nimmst du am besten für zwei Minuten ein. Zuerst kannst du die Übung einmal für dich selbst ausprobieren und dich dabei beobachten, wie sie auf dich wirkt. Dann kannst du sie auch in der Öffentlichkeit machen und beobachten, wie dein Umfeld auf dein neues Auftreten reagiert. Du wirst erstaunt sein!

Wenn du die Übungen in deinen Alltag einfließen lässt, wirst du dich wohler fühlen und deine Umwelt wird noch positiver auf dich reagieren.

Mehr zum Thema:

Tipp:

Du möchtest noch mehr Übungen haben, um für deinen Körper im Büro etwas zu tun? Lade dir unser kostenloses E-Book herunter. Hier bekommst du 15 kostenlose Übungen fürs Büro (inkl. Videoanleitung). Lade es dir deswegen hier gleich herunter!


Über Corpus MotumDie Experten fürs Büro

Hallo, wir sind Patrik und Tobias und gemeinsam sind wir Corpus Motum. Patrik ist Physiotherapeut und hilft dir bei deinen Problemen im Büro. So gehören zum Beispiel Rückenschmerzen oder Nackenschmerzen schon bald der Vergangenheit an 🙂 Besuch uns auf Facebook für viele kostenlose Videos und Goodies fürs Büro!