Entspannung im Büro | 4 Tipps, um den Stresslevel im Büro zu senken

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Entspannung BüroEntspannung kommt im Büro oft zu kurz und der Stress scheint Überhand zu nehmen. Wir geben dir heute 4 Tipps, wie du in stressigen Situationen schnell abschalten kannst.

Entspannung im Büro

So bewahrst du auch in stressigen Situationen einen kühlen Kopf:

#1 Das Fenster

Im Büro befinden wir uns in einer anderen Welt. Manchmal geht es hektisch zu, man hört Tastaturen klappern, Telefone klingeln und eine Seite nach der anderen verlassen die Drucker. Um von dieser Welt Abstand nehmen zu können und uns von etwaigem Druck von Kollegen, Kunden oder dem Chef höchstpersönlich lösen zu können, machen wir einen kleinen „Ausflug“. Dieser Ausflug dauert nur zwei Minuten und soll dich auf andere Gedanken bringen. Du gehst zum Fenster und siehst einfach nur hinaus und beobachtest das Geschehen draußen. Du kannst das Fenster auch noch aufmachen, dann bekommst du noch eine kräftige Ladung frische Luft. Nach den zwei Minuten wirst du wieder vollständig in dir ruhen.

#2 Bewegung

Die zweite Entspannungsmöglichkeit ist Bewegung. Hier wird das Hirn wieder ordentlich mit Sauerstoff versorgt (zusätzlich kannst du noch das Fenster öffnen, dann wird dein Kopf richtig durchgelüftet). Konzentriere dich ganz bewusst für zwei bis drei Minuten auf die Ausführung und versuch nur bei der Übung zu sein. Nimm diesen Moment bewusst wahr. Welche Übungen eignen sich dazu am besten? Du kannst quasi jede Übung machen, die dir einfällt, Hauptsache du bewegst dich. Als kleiner Powertipp von uns: In diesem Video zeigt dir Patrik die Top 3-Übungen gegen Rückenschmerzen – direkt fürs Büro. So hast du gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen.

Willst du noch mehr Übungen fürs Büro haben, kannst du dir unser kostenloses E-Book mit 15 Übungen (inkl. Videoanleitung) downloaden.

#3 Kaffeeklatsch

Es müssen nicht immer irgendwelche spektakulären Entspannungstechniken sein, manchmal reichen auch einfache Dinge. Geh mit deinen Kollegen in die Kaffeeküche und sprecht über Gott und die Welt, nur nicht über die Arbeit oder negative Themen! Nach diesem positiven Gespräch habt ihr euch gegenseitig wieder „aufgeladen“. Mit dieser positiven Energie kannst du wieder mit einem Lächeln zu deinem Arbeitsplatz zurückkehren.

#4 Anspannen – Entspannen (Entspannungsübung fürs Büro)

Eine wahre Wunderwaffe ist die progressive Muskelentspannung, auch Jacobson genannt. Worum geht es dabei? Der Hintergedanke ist in kürzester Zeit von einem hohen Stresslevel, wieder in einen entspannten Zustand zu kommen. Die Technik ist grundsätzlich sehr leicht zu erlernen, bis es wirklich klappt braucht man aber ein wenig Übung. Der Ablauf ist folgender: Zuerst spannst du deine Faust leicht an und atmest ein. Nach ein paar Sekunden atmest du aus und entspannst deine Faust wieder. Diesen Vorgang wiederholst du so lange, bis du wieder völlig entspannt bist. Gedanklich bist du wieder voll im Hier und Jetzt, und konzentrierst dich nur auf den Ablauf. Um diesen Vorgang üben zu können, gibt es auch längere Audiofiles, wo man Schritt für Schritt seinen Körper von aller Anspannung befreit. Vor allem für den Anfang sind diese Audioanleitungen sehr wertvoll und erleichtern den Einstieg. Wer sich näher für die progressive Muskelentspannung bzw. Jacobson interessiert, ist dieses Video (ab 1:15) von Mentaltrainer Ulfried Wallisch (u.a. Mentaltrainer der Augsburger Panther, DEL) sehr empfehlenswert.

Schnelle Entspannungsübung fürs Büro

Nachdem du den Grundablauf von Jacobson nun kennst, macht Patrik mit dir nun gleich eine Kurzeinheit. Wenn du dieses Video ansiehst (und natürlich auch mitmachst), wirst du innerhalb von ein paar Minuten entspannen. Damit du es schaffst, schnell zu entspannen, erfordert es ein wenig Übung. Deswegen solltest du dir das Video für den Anfang, so oft wie möglich ansehen, damit du dann wenn du wirklich einmal gestresst bist, schnell runterkommen kannst. Das Video ist übrigens genau auf das Büro ausgerichtet – also perfekt für dich. Viel Spaß beim Mitmachen und Entspannen:

Wir hoffen, wir können dir mit diesen vier Tipps helfen, deinen Stresspegel im Büro zu senken. Für noch mehr nützliche Tipps und Übungen fürs Büro, besuche uns auf Facebook! 🙂

Mehr zum Thema:

Tipp:

Du möchtest noch mehr Übungen haben, um für deinen Körper im Büro etwas zu tun? Lade dir unser kostenloses E-Book herunter. Hier bekommst du 15 kostenlose Übungen fürs Büro (inkl. Videoanleitung). Lade es dir gleich hier herunter!


Über Corpus MotumDie Experten fürs Büro

Hallo, wir sind Patrik und Tobias und gemeinsam sind wir Corpus Motum. Patrik ist Physiotherapeut und hilft dir bei deinen Problemen im Büro. So gehören zum Beispiel Rückenschmerzen oder Nackenschmerzen schon bald der Vergangenheit an 🙂 Besuch uns auf Facebook für viele kostenlose Videos und Goodies fürs Büro!