Stehschreibtisch – Hype oder ernstzunehmende Lösung?

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Stehschreibtisch - Hype oder ernstzunehmende Lösung zum klassischen Schreibtisch?Im Büro kommt der Stehschreibtisch immer mehr in Mode. Wir beleuchten heute für euch, ob er eine ernstzunehmende Alternative oder nur ein überbewerteter Hype ist.

Sitzen ist das neue Rauchen

Diese Headline hat wohl schon jeder einmal gelesen. Egal ob in Zeitungen, Onlinemedien oder im Fernsehen, es gibt immer wieder einen Journalisten, der diese Überschrift aufgreift. Das Sitzen nicht gerade das Beste für unseren Körper ist, wissen wir mittlerweile. Unser Körper wurde geschaffen, um bewegt zu werden. Um die negativen Eigenschaften vom Sitzen nun zu kompensieren, jedoch trotzdem seiner Arbeit am Computer nachgehen zu können, entstand die Idee des Stehschreibtisches. Hat der normale Schreibtisch also ausgedient oder ist nicht alles Gold, was glänzt?

Der Stehschreibtisch aus physiotherapeutischer Sicht

Auf den ersten Blick ist der Stehschreibtisch ein wahrer Traum. Endlich steht der Mensch wieder! Es gibt viele positive Dinge zu beobachten: Verkürzungen – zum Beispiel in der Oberschenkelrückseite – werden vermieden, die Beine werden wieder gefordert und laxe Sitzhaltungen, die für unseren Körper auf Dauer nicht gut sind, sind auch kein Thema mehr. Stehschreibtische ermöglichen es, dass die Beinachse wieder eine natürliche Position einnimmt. Was jedoch leider ins Auge sticht ist der Oberkörper. Wenn man sich vorstellt, wie man an einen Stehschreibtisch steht, denkt man an eine schön gerade Körperhaltung. In der Realität wird man jedoch – vor allem wegen der Tastatur – dazu neigen, wieder leicht nach vorne zu gehen. Im Sitzen ist der Effekt sicher größer, der Stehschreibtisch liefert uns eine bessere Variante – perfekt ist sie jedoch noch lange nicht.

Steh- oder normaler Schreibtisch – wir sterben trotzdem früher!

Es gab einen ziemlich großen Auffuhr, wo Studien veröffentlicht wurden, die zeigten, dass man durch Sitzen seine Lebensdauer eklatant verkürzt. Die Medienlandschaft war wie oben schon erwähnt, geprägt von der Headline „Sitzen ist das neue Rauchen“. Die logische Schlussfolgerung für alle Stehschreibtischbefürworter war es, das dies natürlich fürs Stehen nicht gilt und ein Stehschreibtisch also dazu beiträgt, dass man länger lebt. Eine Studie aus London mit 5100 Verwaltungsangestellte, brachte nun jedoch die These ins Spiel, dass nicht das Sitzen explizit unsere Lebenszeit verkürzt, sondern jede ruhende Position (das würde auch Stehen einschließen). Wäre also ein „Gehschreibtisch“ die beste Lösung?

Um den Hintergrund zu verstehen, warum sowohl der normale, als auch Stehschreibtisch unsere Lebenszeit verkürzen soll, schauen wir uns einmal den Mensch als Gesamtes an: Es liegt in der menschlichen Natur, dass wenn ein Mensch nicht gefordert wird, sich zurückbildet. Das gilt sowohl geistig als auch körperlich. Wenn das menschliche Gehirn nicht gefordert wird, beginnt es mit der Zeit nicht mehr so gut zu funktionieren. Dasselbe kann man auch beim Körper beobachten. Werden die Muskeln nicht beansprucht, bilden sie sich zurück. Durch das ständige Sitzen bzw. bei manchen Menschen nun das ständige Stehen begibt sich unser Körper in einen Art Ruhemodus. Die körperliche Aktivität geht gegen Null. In der Zeit in der wir arbeiten, wird unser Herz-Kreislauf-System nun gar nicht gefordert. Dies wirkt sich über Jahrzehnte Gesamtgesundheitlich gesehen aus und eine verkürzte Lebenszeit wirkt beinahe logisch. Man darf gespannt sein, welche weiteren Erkenntnisse die Wissenschaft in den nächsten Jahren zu diesem Thema gewinnen wird.

Einen wichtigen Aspekt sollte jeder Einzelne jetzt schon nicht vergessen: Viel Bewegung in der Arbeit ist gut für unseren Körper. Wenn man aber seine Freizeit dann nur auf der Couch verbringt, wäre es quasi nur ein Nullsummenspiel. In der Arbeit sollte man sich so viele kurze Bewegungseinheiten einbauen, wie es die Arbeit zu lässt und in seiner Freizeit kann man sich dann über einen längeren Zeitraum bewegen.

Welche Vor- und Nachteile hat ein Stehschreibtisch noch?

Nun wollen wir uns einmal ansehen, was verschiedene persönliche Erfahrungen mit Stehschreibtischen sind: Was von vielen Leuten beobachtet wurde, ist, dass Stehschreibtische einen leistungsfähiger machen. Dies wurde auch von Studien untermauert. Was außerdem noch von vielen beobachtet wurde, sind müde Beine. Vor allem in der Anfangszeit wird es jeder neue Stehschreibtisch-Besitzer merken. Man ist es nicht mehr gewohnt den ganzen Tag zu stehen. Für den Anfang sollte man deswegen nicht zu ehrgeizig sein. Man muss nicht gleich den ganzen Tag durchstehen. Der Vorteil an einen Sitz-Stehschreibtisch ist, dass man ihn in beiden Positionen verwenden kann. So kann man langsam anfangen und seine Zeiten, in denen man steht, mit der Zeit steigern. Sehr positiv ist eben, dass man sowohl Sitzen als auch Stehen kann. So muss man sich zwangsläufig nicht für eine Position entscheiden und kann während dem Tag öfter hin und her wechseln.

Wie sollte der perfekte Stehschreibtisch aussehen?

Ein Stehschreibtisch sollte stufenlos höhenverstellbar sein, damit man ihn individuell an seine Körpermaße anpassen kann. Ob man ihn nun manuell oder elektrisch anpassen kann, spielt keine Rolle. Das ist nur eine Frage der persönlichen Präferenzen und vor allem auch, wie viel man bereit ist, auszugeben. Stehschreibtische sind noch keine Massenware aus den Möbelhäusern, sondern man bekommt sie meistens nur beim Spezialisten. Der Gedanke alleine sich einen Stehschreibtisch anzuschaffen, kostet einen schon um die 600€. Je nach Modell kann der Betrag leicht über 1.000€ hinaufgehen.

Zwei Varianten für Stehschreibtische:

   

Wir empfehlen in einen ganzen Schreibtisch zu investieren. Ein Stehpult wäre für den Anfang verlockend, durch die kleinen Ablageflächen wird man aber auf Dauer schwer darauf richtig arbeiten können. Steht man vor der Entscheidung, ob man sich nun den hypermodernen Rückenstuhl oder doch einen Stehschreibtisch anschaffen sollte, empfehlen wir den Stehschreibtisch. Der Stuhl sollte auf alle Fälle passen, selbst der beste Stuhl kann jedoch nicht alle Faulheiten eines Menschen kompensieren.

Der Blick in die Zukunft

Ein Stehschreibtisch ist auf jeden Fall eine Überlegung wert. Er ist ein wichtiger Zwischenschritt, um den menschlichen Körper wieder dazu zu benutzen, für das er geschaffen wurde. Das Büro der Zukunft kann man sich, wie in einem Science Fiction Film vorstellen. Der Bildschirm und die Tastatur werden komplett wegfallen. Jeder Mitarbeiter hat eine Virtual-Reality-Brille auf und steuert alles mit seinen Gedanken. Das Erfreuliche dabei ist, dass keiner mehr an seinen Arbeitsplatz gebunden ist und sich nun endlich wieder frei bewegen kann. Die Mitarbeiter gehen unter anderem auf einen in den Boden integriertes Laufband und sind den ganzen Tag aktiv auf den Beinen.

Es klingt zwar alles nach Zukunftsmusik. Die Zukunft ist vielleicht näher als wir glauben, wenn man sich die neuentwickelten VR-Brillen ansieht. Bis dahin müssen wir uns noch mit herkömmlichen Methoden behelfen und den Anfang macht man vielleicht mit einem Stehschreibtisch?

MonKey Desk Stehschreibtisch günstig
Eine günstige Alternative zum herkömmlichen Stehschreibtisch

Du willst dir einen Stehschreibtisch kaufen – er ist dir aber ein wenig zu teuer? Dann lies unbedingt den Artikel Ein Stehschreibtisch für 45€!? | Der Monkey Desk im Test durch. Hier lernst du eine nützliche und vor allem kostengünstige Stehschreibtisch-Variante kennen.

Gute Stehschreibtisch findest du schon ab 600€. Achte beim Kauf darauf, dass du den Schreibtisch elektronisch verstellen kannst und der Schreibtisch eine Memory-Funktion hat. So kannst du jederzeit und unkompliziert deine Arbeitsposition wechseln. Wir wünschen dir nun viel Spaß beim Arbeiten im Stehen!

Du willst weitere interessante Artikel und viele kostenlose Videos rund um die Arbeit im Büro? Dann like die Corpus Motum Facebookseite und du bleibst immer auf dem neuesten Stand! 🙂

Mehr zum Thema:

Corpus MotumÜber Corpus Motum

Hallo, wir sind Patrik (links) und Tobias von Corpus Motum, deine Experten fürs Büro. Dir hat dieser Artikel gefallen? Dann teile ihn gerne mit deinen Freunden und Arbeitskollegen und diskutiert gemeinsam über das Thema.

 

Was ist deine Meinung zu Stehschreibtischen? Kommentiere auf Facebook:

Im Büro kommt der #Stehschreibtisch immer mehr in Mode. Wir beleuchten heute für euch, ob er eine ernstzunehmende Alternative oder nur ein überbewerteter Hype ist.

Stehschreibtisch – Hype oder ernstzunehmende Lösung?

Posted by Corpus Motum on Donnerstag, 19. Mai 2016

 

Wenn du keine spannenden Artikel rund um deine Gesundheit im Büro versäumen magst, solltest du gleich ein Teil unserer Community auf Facebook werden 🙂